Optionen fürs Bad bei Clever Wohnmobilen

Optionen fürs Bad bei Clever Wohnmobilen

Welche Optionen im Bad sind sinnvoll?

In den folgenden Modellen von Clever haben Sie die Wahl zwischen unserem Schwenkbad mit Lamellentür (+1.000 €), nur der Lamellentür (+ 300 €) oder der Klapptür (inklusive): Celebration, Vario Kids, Runner, Flex, Cara Van, Drive 600 Fiat.

Die große Frage ist immer, wofür man sich nun entscheiden soll. Was passt am besten? In diesem Artikel möchten wir Sie gerne bezüglich der Optionen im Bad beraten.

Schwenkbad, Lamellentür oder Klapptür?

Bei den oben genannten Modellen haben Sie die Wahl. Möchten Sie das Schwenkbad, nur die Lamellentür oder bleiben Sie bei der Klapptür? Wir haben dazu eine klare Empfehlung, die abhängig von Ihrer Körpergröße ist.

Schwenkbad mit Lamellentür

Das Schwenkbad gibt es nur in Kombination mit der Lamellentür, bzw. ist diese bereits inklusive. Der Preis dieser Option liegt bei 1.000 €.

Vorteile

Durch das Schwenkelement im Bad können Sie das Waschbecken geschickt über die Toilette schwenken und vom Duschbereich trennen. Die Idee dahinter ist, dass nur der Duschbereich nass wird und Sie im Anschluss nicht überall trockenwischen müssen.

Nachteile

Durch das Schwenkelement bietet das Bad etwas weniger Platz und anstatt zwei Oberschränke, gibt es nur noch einen Oberschrank als Stauraum. Weiterhin können Sie die Trennwand nur vollständig umschwenken, wenn die Toilette in eine Position gedreht ist, in der Sie das Klo nicht benutzen können. Das bedeutet, dass Sie zum Duschen erst die Toilette drehen müssen, bevor Sie die Trennwand umschwenken können. Nach dem Duschen und Zurückschwenken müssen Sie die Toilette erneut erst drehen, bevor Sie sich erleichtern können. Hinzu kommt, dass die Trennwand eine Höhe von etwa 155 cm hat. Bei großen Personen kommt es beim Duschen dazu, dass Wasser von Kopf oder Schultern über die Trennwand hinweg spritzt.

Fazit

Das Schwenkbad empfehlen wir Campern, die nicht größer als 175 cm sind, wenn sie gerne Toilette und Dusche getrennt voneinander haben möchten.

Normales Bad mit Klapptür

Im normalen Bad ist die Klapptür serienmäßig verbaut und kostet keinen Aufpreis.

Vorteile

Die Klapptür sieht optisch sowohl von innen als auch von außen passend zum Dekor gut aus. Mit etwas handwerklicher Nachhilfe kann die Klapptür in einigen Modellen im geöffnetem Zustand als Raumtrenner fungieren.

Nachteile

Die Klapptür ist nicht 100% dicht, so dass ein Duschvorhang vor der Tür benötigt wird. Hindernisse im Flur können ein Öffnen der Tür verhindern.

Fazit

Die Klapptür ist schlicht und erfüllt ihren Zweck.

Normales Bad mit Lamellentür

Die Lamellentür gibt es als Option gegen einen Aufpreis von 300 Euro.

Vorteile

Alle Wände und Möbel im Bad verfügen über eine wasserfeste Beschichtung. Ein Duschvorhang, der ständig an Ihnen klebt, bleibt Ihnen Dank Lamellentür erspart. Die Schiebetür verläuft unten in einer Schiene der Duschtasse und dichtet das Bad dadurch komplett ab. Außerdem können Sie die Lamellentür auch trotz Personen, Tieren oder Gepäck im Gang öffnen. Viele unserer Kunden machen sich Sorgen, dass diese Tür während der Fahrt klappern könnte, dem ist aber nicht so. Sie ist sehr stabil und geht aufgrund des starken Magnet-Verschlusses auch nicht während der Fahrt von alleine auf.

Nachteile

Keine. Wirklich, die Lamellentür ist einfach super und wird von uns immer wärmstens empfohlen.

Fazit

Gönnen Sie sich die Lamellentür. Es lohnt sich.

Pilzlüfter vs. Dachhaube im Bad

Machen wir es kurz. Die Dachhaube im Bad (28 x 28 cm) kostet 100 € Aufpreis, die sich wirklich lohnen. Der Pilzlüfter erfüllt zwar seinen Zweck, lüftet aber dennoch lange nicht so effektiv, wie die Dachluke. Letztere bietet Ihnen außerdem einen schönen Himmelblick und erfüllt Ihr Bad mit Sonnenlicht. Aus unserer Sicht ist die einzig plausible Erklärung dafür keine Dachhaube im Bad zu haben ein Schlafdach.

Pilzlüfter

Dachhaube im Bad